Aus und vorbei…

Nach reiflicher Überlegung und Entscheidung  mit Teamchef und Arzt, haben wir uns entschlossen. Nach 162,125 km in 19 Stunden aufzuhören.

Eine tolle Leistung unter widrigsten Bedingungen.

Bis zum nächsten mal, Euer Hexerlteam

Sigrid, Brischit und Gudilun

5 Kommentare
  1. Marco
    Marco sagte:

    Liebe Sigrid,

    das ist bitter, so kurz vor dem Ende – für mich hast Du aber gewonnen und Dein Kampf über 161 km zeigt mir tatsächlich, wie Recht Du hast:

    „Alles was ein Mensch sich vorstellen kann, kann er auch erreichen“

    Das ist sicher keine Floskel.

    Vielen Dank für die letzten spannenden Stunden.

    Viele liebe Grüße nach Bergamo

    Marco

  2. dietmar melmer
    dietmar melmer sagte:

    hallo sigrid!
    ich hoffe es geht dir gut das ist am wichtigsten und aus solchen entscheidungen kann man kraft und erfahrung für die nächsten sportlichen ziele schöpfen wünsche dir und deinem betreuerteam eine gute heimreise
    mglg
    dietmar

  3. manfred
    manfred sagte:

    Hallo sigi !

    ich finde es super, dass du soooo weit gekommen bist….
    hab dich des öfteren in der nacht begleitet, und mir immer vorgestellt, wie das so wäre, den ganzen tag zu laufen …. in der nacht zu laufen…….
    auch wenn man gerne läuft, ist das, was du machst, verdammt hart !!

    ich bewundere dich für deinen Mut und deine Ausdauer, und wir alle wissen, dass du nichts sooo einfach hinschmeißt.

    Für mich bist DDUUUU die Siegerin !

    alles liebe und viele bussis nach Bergamo
    manfred & Claudia

  4. Markus(Maxl)
    Markus(Maxl) sagte:

    Hallo Sigi!

    Herzliche Gratulation zu deiner tollen Leistung und Deinen 161 km!
    Es ist für mich wirklich unvorstellbar solche Distanzen zurückzulegen und deshalb ziehe ich den Hut vor Dir!
    In der Zeit als Du gelaufen bist, habe ich mir des öfteren gedacht, das ist der Wahnsinn, so eine Strecke zurückzulegen!
    Nochmals herzliche Gratulation und ich freue mich schon wieder auf einen gemeisamen, „gemütlichen“ Dauerlauf und einer gemütlichen Schwimmeinheit!
    Von ganzem Herzen, Maxl!

  5. Erich Z.
    Erich Z. sagte:

    Hallo Sigrid,

    gratuliere dir von ganzem Herzen zu deiner super Leistung! 161 Km in einem durch ist eigentlich für mich unvorstellbar. Während ich den Welsch – Marathon absolvierte, habe ich sehr oft an euch in Bergamo gedacht und die Daumen gedrückt. Nun ist es vorüber und was bleibt sind trotz der Schmerzen die einem immer und immer wieder quälen, Erfolge, Erinnerungen und Erfahrungen die man im Leben braucht um glücklich und erfolgsorientiert neue Projekte zu beginnen! Ich wünsche dir eine rasche Regeneration und freue mich auf das eine oder andere Lauftraining mit dir! Nochmals Gratulation zu deiner persönlichen Bestmarke!

    Liebe Grüße, Erich

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.